Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

um die vierte Infektionswelle zu brechen, haben sowohl Bundestag und Bundesrat mit der Verabschiedung des neuen Infektionsschutzgesetzes(USG) als auch die Landesregierung mit der Neuregelung der hessischen Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV) Regelungen getroffen, die das Infektionsgeschehen rasch und effektiv eindämmen sollen. Folgende Regelungen gelten ab dem 25.11.2021:

 Maskenpflicht

- In Schulgebäuden sowie am Sitzplatz ist eine medizinische Maske zu tragen. Zulässig sind OP-Maske oder Schutzmaske der Standards FFP2, KN95, N95 oder vergleichbar ohne Ausatemventil.

- Außerhalb des Schulgebäudes muss keine Maske getragen werden, wir begrüßen es natürlich.

- Eine Befreiung von der Maskenpflicht muss durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden. Das Attest darf höchstens drei Monate alt sein.

 Testungen

- Für die Testpflicht von Schülerinnen und Schülern, die weder geimpft noch genesen sind, ergeben sich keine Änderungen.

- Es wird montags, mittwochs und freitags getestet.

- Ausnahme: 14 Tage tägliche Testpflicht nach Auftreten eines Coronafalls in der Klasse oder Lerngruppe.

- Geimpfte und genesene Schüler*innen müssen keine Testungen machen. Bitte geben Sie Ihrem Kind einen entsprechenden Nachweis mit, das es im Sekretariat vorzeigt.

 Schulische Veranstaltungen (ab 25 Personen)

- Folgendes gilt für Elternabende, Informationsveranstaltungen zum Übergang von Klasse 4 nach 5, Tage der offenen Tür an der Sekundarstufe I, Schulfeste sowie Schulfeiern wie Advents- oder Weihnachtsfeiern etc.

- Kinder unter 6 Jahren, genese und geimpfte Personen werden ebenso mitgezählt.

- Die Veranstaltungen finden unter der 2G-Regel statt.

- Während der gesamten Dauer besteht die Pflicht zum Tragen einer Maske.

Alle weitergehenden Informationen zu Maskenpflicht, Testungen und Hygieneplan finden Sie unter Umgang mit Corona an Schulen | kultus. hessen.de (23.11.2021 um 15.30 Uhr).

Vor diesem Hintergrund wünsche ich allen eine Zeit, in der die Aufrechterhaltung des Schulbetriebs das oberste Ziel ist und bleibt. Wir als Otzbergschule sind bisher aufgrund verantwortungsvollen Handelns aller an unserer Schulgemeinde teilnehmenden Personen sehr gut durch die Pandemie gekommen. Mein herzlichstes Dankeschön an alle. Und wir sind und bleiben für Sie da.

Mit herzlichen Grüßen

Miro Kozul