Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

das Coronakabinett hat nun entschieden. Falls morgen die Inzidenz im Landkreis-Darmstadt Dieburg unter 100 bleibt, haben ab Sonntag, 16.05.2021 wieder die Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung sowie die Einrichtungsschutzverordnung des Landes Hessen Gültigkeit. Folgende Übersicht zeigt die nun aktuelle Regelung zum Schulbetrieb:

Für die Otzbergschule gilt bei Inzidenz unter 100 ab Montag, 17.05.2021 die Stufe 1:

- Präsenzunterricht für die Klassen 1-6 sowie die Klassen 9b und 10a.

- Für alle anderen Klassen gilt Wechselunterricht.

- In der Grundschule bleibt alles wie bisher, nur dass nun alle SchülerInnen jeden Tag kommen. 

- Die Klassen 5-10 haben weiterhin Unterricht nach Stundenplan.

keine Förderkurse/keine HA-Betreuung

- Die Testpflicht bleibt bestehen.

- Erstunterrichtende Lehrkraft prüft Testnotwendigkeit und führt ggf. Test durch.

- Eine Notbetreuung findet nicht mehr statt.

Die Entwicklung der aktuellen Inzidenzen in den hessischen Städten und Kreisen erhalten Sie tagesaktuell auf der folgenden Seite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration: https://soziales.hessen.de/gesundheit/corona-in-hessen/in-diesen-kreisen-und-staedten-greift-die-bundes-notbremse.“

Alle weitergehenden Informationen finden Sie unter: Aktuelle Informationen zu Corona | Hessisches Kultusministerium (hessen.de) Stand: 14.05.2021 um 10.00 Uhr.

Wir haben wie bereits erwähnt, in den letzten Wochen unter anderem die Anforderungen durch die „Bundesnotbremse“ sehr gut gemeistert. Die Schülerinnen sowie die Eltern haben gemeinsam mit den Lehrkräften sowie allen anderen MitarbeiterInnen an unserer Schule Verantwortungsbewusstsein gezeigt. Nicht zuletzt deshalb mussten wir auch bisher keine Quarantäne anordnen. Ich bedanke mich herzlichst bei allen dafür und blicke positiv auf die weitere Öffnung des Schulbetriebs.

Herzliche Grüße

Miro Kozul