Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Ferien sind am Ende und ich hoffe, alle konnten diese Zeit zur Erholung und Vorbereitung nutzen. Die letzten Tage waren nochmal durch coronabedingte Entwicklungen und Entscheidungen geprägt, so dass ich mich nun mit bestmöglicher Verlässlichkeit an alle wende.

Es ist in der aktuellen Zeit der steigenden Infektionszahlen im Ostkreis wichtig, dass wir die Regeln im Umgang mit der Pandemie einhalten. Von daher hier nun die Aktualisierung, die mindestens für die kommenden 14 Tage ihre Gültigkeit hat.

- Grundschule: Es bleibt alles wie gehabt!

- Klassen 5-10: Ab sofort gilt Maskenpflicht im Unterricht. Der Sportunterricht wird im Freien und kontaktlos stattfinden. Bei Einhalten des Mindestabstands ist während des Sportunterrichts das Tragen einer Maske nicht verpflichtend, aber möglich. Sollte das Wetter Sport im Freien nicht zulassen, gehen die Lehrkräfte mit den Klassen in den Klassenraum und halten dort sportbezogenen Unterricht.

- Betreuung/AG`s: Auch hier gilt bis auf weiteres durchgängig die Maskenpflicht.

- Mensabetrieb: In der Mensa gibt es eine Sitzordnung, so dass der Mindestabstand zwischen jedem Kind gewährt werden kann. Alle Anwesenden tragen eine Maske, sobald bzw. solange sie den Tisch verlassen.

- Pausenhof: Auf dem Pausenhof kann gegessen und getrunken werden. Allerdings muss hierbei der Mindestabstand zu anderen Personen eingehalten werden. 

- Lüftung: Die Klassen- und Fachräume werden in notwendigen Intervallen stoßgelüftet. Eine durchgängige Belüftung wird nur bei entsprechender Wetterlage stattfinden.

- Sie finden alle aktuellen Informationen unter https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/aktuelle-informationen-zu-corona. Besonders hinweisen möchte ich Sie auf die Anlage 4 „Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen“.

- Melden Sie sich unbedingt im Falle des Verdachts, der Möglichkeit oder einer tatsächlichen Covid-19-Infektion in Ihrer Familie bei der Schule. Wir klären dann gemeinsam das weitere Vorgehen. Solange bleibt Ihr Kind bitte daheim.

Die aktuelle Zeit ist geprägt von Regelungen und Bestimmungen, die sich teilweise noch häufig ändern. Dies immer zu verstehen und einzuhalten, ist nicht immer leicht. Mein Appell hingegen ist und bleibt gleich - wir achten aufeinander und gehen mit den Regeln und Bestimmungen verantwortungsvoll um!

Und nun wünsche ich allen einen ruhigen Unterrichtsbeginn.

Herzliche Grüße

Miro Kozul