Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie in der letzten Elterninfo angekündigt, erhalten Sie hier nun die grundlegenden Informationen zur aktuellen Situation. Unter Beachtung von verlässlicher Planung, Qualität des Lehr-Lern-Prozesses, des Infektionsschutzes sowie der Personaleinsatzmöglichkeiten ist nun folgender Rahmen für die Jahrgänge 1-6 mit der Gültigkeit ab dem 22. Februar entstanden:

 - Die Schüler*innen sind in A/B-Gruppen eingeteilt. In der Regel kommen die A-Gruppen montags und mittwochs, die B-Gruppen dienstags und donnerstags, der Freitag ist der Wechseltag, d.h. alle zwei Wochen ist die A- oder B-Gruppe im Wechsel anwesend.

- Unterrichtsbeginn ist für alle um 8.15 Uhr. In den Klassen 1/2 endet der Unterricht nach der 5. Stunde. Für die Klassen 3-6 geht der Unterricht bis 12.45 Uhr.

- Die Notbetreuung geht von 8.15 Uhr bis 12.45 Uhr. In der Notbetreuung sind gemischte Gruppen von maximal 10 Schüler*innen. Sie können in dieser Zeit Ihren Aufgaben nachkommen und werden dabei unterstützt.

Die Regelungen in den anderen Jahrgängen bleiben bestehen. Eventuelle Änderungen werden in der Regel direkt mit den Schüler*innen besprochen und geklärt. Ansonsten bleibt noch anzumerken:

- Der Chillroom ist geschlossen. Die Förderkurse sowie alle AG´s entfallen weiterhin.

- Es sind alle aktuellen Informationen unter https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/aktuelle-informationen-zu-corona (17.02.2021 um 15.00 Uhr) zu finden.

- Melden Sie sich unbedingt im Falle des Verdachts, der Möglichkeit oder einer tatsächlichen Covid-19-Infektion in Ihrer Familie bei der Schule. Wir klären dann gemeinsam das weitere Vorgehen. Solange bleibt Ihr Kind bitte daheim.

Wir müssen alle mit der aktuellen Situation arbeiten. Meine Kolleg*innen an der Otzbergschule und ich stellen uns den vielfältigen Aufgaben und unsere Entscheidungen sind im Sinne möglichst vieler wohl bedacht!

 

Mit herzlichen Grüßen

Miro Kozul