Schuljahr 2015/2016

Am 20.11.2015 haben die Schüler der OBS das erste Mal am bundesweiten Vorlesetag teilgenommen. Über 110.000 Vorleser haben sich in ganz Deutschland an diesem Tag für das Vorlesen engagiert, den die Stiftung Lesen, die Deutsche Bahn Stiftung und DIE ZEIT vor zwölf Jahren ins Leben gerufen haben.
Auch unsere Grundschüler waren dabei. Um acht Uhr kamen sie in ihre Klassen und bekamen dort von ihrer Klassenlehrerin eine Schulstunde lang vorlesen.

Vorlesewet 2

Am 3. Dezember war Corinna Harder bei uns an der Schule und hat den Schülerinnen und Schülern einen spannenden und interessanten Vormittag unter dem  Motto "Black Stories" beschert.

IMG 20151203_104334

Der Vorlesewettbewerb der 6. Klasse fand in diesem Jahr am 4. Dezember statt. Eine Woche lang übten sich alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 im Vorlesen. Die Schülerinnen der Klasse 6. stellten ein Buch ihrer Wahl vor und suchten daraus eine spannende Stelle aus.

Die Gewinner waren Sidney Cheyenne Roth mit dem Buch "Warrior Cats"  und Liv Schnabel mit dem Buch "Die zauberhafte Tierhandlung - Lotte und der Wunschhund".

Auf dem Foto sind zu sehen (von links nach rechts). Hintere Reihe: Frau Horn (stelv. Schulleiterin), Nico Quadt (stellv. Schulsprecher), Frau Koch(Förderverein), Herr Lohnes (Fachbereichsleiter für Deutsch), Frau van Waasen (Klassenlehrerin).

Vordere Reihe: Meike Christin Sauerbrei, Sidney Cheyenne Roth, Liv Schnabel, Emma Nicolay.

Lesewettbewerb2015

Liebe Eltern, liebe Familien, liebe interessierte Besucher/innen!

Wir laden Sie am Samstag, den 28. November 2015, ganz herzlich zum „Tag der offenen Tür“ an der Otzbergschule ein. In der Zeit von 10 Uhr bis 13 Uhr werden die Grundschule und die weiterführende Schule gemeinsam mit ihren Lehrkräften einen Einblick in unsere Arbeit an der Otzbergschule geben. Es erwartet Sie ein vielfältiges Angebot zum Informieren, Zuschauen und Mitmachen im musikalischen, naturwissenschaftlichen, fremdsprachlichen, künstlerischen und sportlichen Bereich.
Sie erhalten Informationen zur Mittelstufenschule und der Zusammenarbeit mit dem Beruflichen Schulzentrum Odenwald, zur Ganztagsschule und unserem Angebot, zur Inklusion und vielem mehr. Für das leibliche Wohl sorgt der Förderverein der Otzbergschule.
Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen. Bitte merken Sie sich schon jetzt den 21. Januar 2016 vor, an dem um 19.30 Uhr der Informationsabend zum Übergang der Klasse 4 nach Klasse 5 an unserer Schule stattfinden wird, zu dem wir alle Interessierten herzlich einladen möchten.

Das Team der Otzbergschule

Wir Schülerinnen und Schüler der Klasse 5b der Otzbergschule haben im Kunstunterricht den Künstler Friedensreich Hundertwasser kennengelernt. Er wurde am 15. Dezember 1928 in Wien geboren und ist 2000 gestorben.

Friedenreich Hundertwasser entwarf Häuser.Er hätte nie Reihenhäuser und Reihenhaussiedlungen gebaut. Er wollte jede Langeweile vermeiden.Er liebte leuchtende Farben, runde Bauformen, ungleiche Fenster, vergoldete Zwiebeltürme, unebene Böden, bunte Keramiksäulen und bergrünte Dächer.

In Darmstadt steht auch ein Hundertwasserhaus.

Unsere Klasse 5b hat im Kunstunterricht Hundertwasserhäuser entworfen und im Arbeitslehreunterricht aus Ton hergestellt.

Hundertwasser1 Hundertwasser2

Jan Breyer

Foto von Herrn Lang (Otzberg-Bote)

Im Mai dieses Jahres hat die Otzbergschule zu einem Sponsorenlauf eingeladen, organisiert von den Sportlehrern Claudia Schmitz und Michael Platz. Die Koordination lag in den Händen der Lehrerin Antje Kunze. Es liefen Schüler der Klasse 5 bis 10 und stellvertretend für alle Flüchtlingskinder in Otzberg Lorenzo, der jetzt die Grundschule besucht. Nun erfolgte die Überreichung des eingenommenen Geldbetrages von sage und schreibe 3.015  € durch Schulleiterin Frauke Wulff-Meyer.